Willkommen auf diesem Blog

Die Performance einer Fluggesellschaft wird stark durch das Safety- und Qualitätsmanagement geprägt, das alle Verfahrensschritte und Verfahren – von der Ausbildung der Piloten, Flugbegleiter bis zur Wartung - bis ins kleinste Detail dokumentiert und überwacht. Die Qualitäts- und Sicherheitsstandards gehen über die wesentlichen, gesetzlich vorgeschriebenen nationalen und internationalen Anforderungen hinaus. Das "Safety und Quality"-Management wacht firmenintern über diese Standards, überprüft das korrekte Reporting aller betroffenen Firmenbereiche und gibt bei Bedarf neue Ziele verbindlich vor. Dieser Blog zeigt in erster Linie die Elemente und den Aufbau eines Safety Management Systems in der Luftfahrt und zeigt wie QM und SMS sich gegenseitig ergänzen. Weiters werden Themen/News erläutert die Einfluss auf die Sicherheit in der Luftfahrt haben. Er dient in erster Linie als Schulungsunterlage und wird laufend adaptiert. Dieser Blog dient aber auch zur Anregung von Diskussionen über die Branche Luftfahrt hinaus, denn Safety Management Systeme in ähnlicher Form sind auch in anderen Unternehmen zu etablieren. Am Ende jedes Eintrages findet man die Möglichkeit einen Beitrag in Form eines Kommentars zu leisten. Der Verfasser freut sich über jegliche Kommentare und ist stets bemüht diese auch entsprechend zu behandeln. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Fachdiskussion. Viele der eingetragenen Kommentare vertiefen auch die angesprochenen Thematiken und werden laufend ergänzt.

Donnerstag, 4. März 2010

Flugschulen/JAR FCL/JAR FSTD

Die Abläufe der Qualitätssicherung von Flugschulen (FTO,TRTO) sind ident zu denen in einem Flugunternehmen. Es kann die selbe (wie bisher beschrieben) Vorgangsweise gewählt werden.
Es gilt lediglich ein anderes Regelwerk:
JAR FCL 1 (FTO,TRTO) , JAR FSTD A (Simulatoren) , sowie JAR MED (Medical), ICAO Doc 9859 (SMS).
Die Beschreibung der jeweiligen Q-Strukturen findet sich fast ident, wie in der EU OPS 1.
Natürlich sind vorgegebene Organisationsstrukturen und die Prozesse für FTO´s (modulare/integrierte Ausbildung) bzw TRTO´s angepasst.
Genannte Abkürzungen:
FTO (Flight Training Organisation)
TRTO (Type Rating Training Organisation)
FSTD (Flight Synthetic Training Devices)

Ein kurzer Ausflug zur Ausbildung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen